Newsletter

Gute Nachrichten. Schlechte Nachrichten.

©jfc - Fotolia.com

30.6.2014 (bz) + Arbeitssicherheit + Freilauftürschließer + Wärmebildkamera + Intranetrisiko + Server komatös + 4.0-Konferenz + Passwort-Sicherheit + Datenraub + IBM Studie + Haustürkonzept IT-Versicherungsfälle + Kriminalsoftware + USB-Sticks + Videoüberwachung + Zutrittslösung + Zeitraffer-Videos + Schließzylinder + Aufzugsanlagen + 

 

Was andere schreiben - für Sie eingesammelt. 

Arbeitssicherheit: 6 typische Ausreden von Dacharbeitern

Bildquelle: Pressefoto von Simplifiedsafety.de
Pressefoto von Simplifiedsafety.de

Sind Sie im Bereich der Arbeitssicherheit tätig? Falls ja, dann können Sie wahrscheinlich ein Buch darüber schreiben, wie sich Angestellte herausreden, sobald es um Sicherheitsstandards- und –regeln geht. Weiter ...

Quelle: PR-Text von Simplifiedsafety.de 

 

Mit Freilauftürschließer auf der SicherheitsExpo

Bildquelle: Pressefoto von ASSA ABLOY
Pressefoto von ASSA ABLOY: Freilauftürschließer

Am 1. und 2. Juli können sich Besucher der SicherheitsExpo unter anderem über Freilauftürschließer für ein- und zweiflügelige Türen, das rein elektronische Schließsystem eCLIQ, die Zutrittskontrolle SCALA sowie die Alarmsicherung EXITalarm informieren. Weiter … 

Quelle: ASSA ABLOY

 

Allegion erwirbt SimonsVoss

Die Unterföhringer SimonsVoss Technologies GmbH, 270 Mitarbeiter starker Anbieter elektronischer Schließsysteme, wird an die Allegion, plc verkauft. Einen entsprechenden Vertrag unterzeichnete die Tochtergesellschaft Allegion Luxembourg Holding & Financing S.à r.l. Weiter…

Quelle: SimonsVoss

 

Nicht alle Wärmebildkameras sind gleich 

Die richtige Ausrüstung kann im Einsatz über Erfolg und Misserfolg oder sogar über Leben und Tod entscheiden. Auch vor dem Kauf einer Wärmebildkamera sollte man daher einige Punkte prüfen, um sicherzustellen in das richtige Equipment zu investieren. Weiter … 

Quelle: Argus

 

Achtung: Offene Intranets verraten zu viel 

Viele Organisationen haben ein eigenes Intranet. Manche stellen versehentlich vertrauliche Dokumente online, die über Google auffindbar sind. Wir haben uns per Google Beispiele herausgepickt. Weiter … 

Quelle: Heise Security

 

Ein Drittel aller Server im Koma

Bildquelle: heise.de
Ein Drittel aller Server im Koma

Laut einer Studie der Stanford-University arbeitet ein Drittel aller physischen RZ-Server nicht, obwohl diese eingeschaltet und voll funktionstüchtig sind. Basis der Einschätzung ist eine neuere Erhebung der Daten von knapp 4000 Rechnern, durchgeführt von TSO Logics, einem Unternehmen für Software zum energieeffizienten Betrieb von Rechenzentren. Weltweit werden 10 Millionen Server als „komatös“ eingeschätzt. Darüber hinaus gehen McKinsey-Schätzungen davon aus, dass die Server-Auslastung in Rechenzentren selten die 6% Hürde überwindet. Weiter …

Quelle: Heise.de

 

CYBICS: IT-Sicherheit Industrie 4.0 Konferenz in Würzburg

Bildquelle: PR-Foto von CYBICS
CYBICS: IT-Sicherheit Industrie 4.0 Konferenz in Würzburg

Besuchen Sie die CYBICS - Cyber Security for Industrial Control Systems Konferenz am 24./25. Februar 2016 in Würzburg. Weiter … 

Quelle: Pressemeldung von CYBICS 

 

Passwort-Sicherheit: Deutsche lieben Generalschlüssel und Eselsbrücken

Quelle: web.de
Passwort-Sicherheit: Deutsche lieben Generalschlüssel und Eselsbrücken

Laut einer Studie von web.de nutzen knapp 60% der Befragten ein Passwort für mehrere oder sogar alle Dienste. Unabhängig davon schützen 17% ihr Smartphone weder durch eine PIN, ein Entsperrmuster oder eine andere Methode vor dem Zugriff durch Unbefugte. Viele Internet Nutzer wählen persönliche Daten oder Vorlieben, kombiniert mit einer Zahl, als ein für sich sicheres Passwort. Doch Hacker haben damit ein leichtes Spiel. Der Sicherheitsexperte, Sebastian Koye, erklärt die Satzmethode, um sich ein weitaus sichereres Passwort selbst zusammenbauen zu können. Weiter …

Quelle: web.de

 

Datenraub in deutschen Unternehmen in Zahlen

Gemäß einer im April 2015 erstellten Studie zur Cyber-Sicherheit in Deutschland und Großbritannien wurden 76% der 400 befragten Unternehmen 2014 Opfer einer Attacke, wobei 32% der Fälle von Datenverlusten betroffen waren. Besonders stark ist demnach die Maschinenbaubranche betroffen. 90% der Teilnehmer erwarten innerhalb von einem Jahr Ziel eines Cyberangriffs zu werden. Die Studie betrachtet Branchen, Ursprünge der Attacken, Cloud Storage, IT-Security in der Unternehmensführung, die Art der eingesetzten Sicherheitstechnologien sowie Vulnerability- und Patch Management und viele andere Einzelheiten. Weiter … 

Quelle: HBI.de

 

2015 Cost of Data Breach Study: Germany

IBM and Ponemon Institute are pleased to release the 2015 Cost of Data Breach Study: Germany, our seventh annual benchmark study concerning the cost of data breach incidents for companies located in Germany. Weiter …

Quelle: IBM

 

Das GU-Haustürkonzept – jetzt mit VdS Zertifizierung

Bildquelle: Pressefoto GRETSCH-UNITAS
Das GU-Haustürkonzept – jetzt mit VdS Zertifizierung

Das HaustürPaket mit dem Fingerscanner ist jetzt vom VdS als Schließsystem Klasse B zertifiziert. Das Kon­zept baut auf der bewährten Mehrfachverriegelung GU-SECURY Automatic mit elektromotorischem Antrieb auf. Weiter …

Quelle: GRETSCH-UNITAS

 

 

Versicherungsfälle mit IT-Experten aufklären

Bildquelle: BISG e.V. / BVSV e.V.
Versicherungsfälle mit IT-Experten aufklären

Durch die Kooperation der BVSV (Zusammenschluss von unabhängigen Sachverständigen) mit der BISG (Bundesfachverband der IT-Sachverständigen und -Gutachter) ist es möglich zur Klärung IT-basierender Versicherungs(streit)fälle auf ein deutschlandweites Netzwerk von spezialisierten Prüfern zurückzugreifen. Weiter … 

Quelle: Sprengel-PR.com

 

Analysemethoden machen Kriminellen das Leben schwer

Bildquelle: Pressefoto von MOTOROLA SOLUTIONS
Analysemethoden machen Kriminellen das Leben schwer

Innerhalb von Minuten und nicht Tagen identifiziert Software der Wynyard Group Verbrechensmuster und Zusammenhänge aus unterschiedlichen Datenquellen wie Straftäter-Datenbanken und Verfahrensakten. Weiter ...  

Quelle: Pressemeldung von MOTOROLA SOLUTIONS

 

 

Hochsichere vom BSI zertifizierte USB-Sticks als Muster verfügbar

Bildquelle: Optimal
Hochsichere vom BSI zertifizierte USB-Sticks als Muster verfügbar

Das BSI, Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, hat zwei USB-Sticks des Herstellers OPTIMAL-System-Beratung mit dem BSI-Zertifikat und der Common Criteria Stufe EAL2+ ausgezeichnet, den Kanguru Defender Elite200 und den Kanguru Defender 2000. Weiterhin besitzen sie noch das FIPS 140-2 Zertifizierung. Die USB-Sticks sind  hardwareverschlüsselt, löschen sich selbstständig nach 6-maliger falscher Passworteingabe und sind BadUSB geschützt. Weiter … 

Quelle: Optimal.de

 

CCTV-Studie: Videoüberwachung genießt weiterhin ein positives Image bei Mitarbeitern und Kunden

Die bereits schon zum dritten Mal vom Kölner EHI Retail Institute durchgeführte Umfrage über Videoüberwachungssysteme im Einzelhandel demonstriert, dass die Gesamtbetriebskosten durch IP-Videosicherheitssysteme reduziert werden können. Ungefähr 84% der Teilnehmer planen mehr in Videoüberwachungssysteme zu investieren, obwohl Überwachung in der Öffentlichkeit gesellschaftlich kritisiert wird. Mitarbeiter und Kunden empfinden den Einsatz von Videokameras im Einzelhandel jedoch als überwiegend positiv oder neutral. Weiter …  

Quelle: Axis.com

 

Industrielle Werke Basel mit SALTO Zutrittslösung  

Bildquelle: Pressefoto von SALTO SYSTEMS
Industrielle Werke Basel mit SALTO Zutrittslösung

SALTO Systems hat die Industriellen Werke Basel (IWB), den Energieversorger des Kantons Basel-Stadt, mit einer umfassenden Zutrittslösung ausgestattet, die sich von der klassischen Büroumgebung bis zum härtesten industriellen Einsatz erstreckt. Weiter ... 

Quelle:       Pressemitteillung von SALTO Systems

 

 

SpotCam ergänzt cloudbasierende Kameralösungen um kostenfreie Zeitraffer-Videos

Bildquelle: Pressefoto von SpotCam
SpotCam ergänzt cloudbasierende Kameralösungen um kostenfreie Zeitraffer-Videos

Die Zeitraffer-Funktion ermöglicht es im Zusammenspiel mit der kostenfreien 24-Stunden-Videoaufzeichung in der Cloud, dass Anwender sich den Videostream eines Tages in nur wenigen Sekunden oder Minuten ansehen können. Weiter ...

Quelle: Pressemitteilung von SpotCam

 

 

 

NEU: Ausstattungsoption MX bietet maximale Flexibilität

Bildquelle: Pressefoto ABUS
NEU: Ausstattungsoption MX bietet maximale Flexibilität

Wenn Sie zu einem Service-Einsatz oder einer Notöffnung fahren oder eine Schließanlage bestellen möchten, obwohl einige Zylinderlängen unbekannt sind, bietet ABUS Ihnen mit der neuartigen Option MX eine ideale Lösung. Weiter ... 

Quelle: ABUS

 

 

 

Notfallplan für Aufzugsanlagen wird Pflicht

Bildquelle: TÜV Thüringen
Notfallplan für Aufzugsanlagen wird Pflicht

Moderne Aufzugsanlagen sind kinderleicht zu bedienen. Was der Nutzer nicht sieht, ist die Technik die hinter Aufzügen steckt. Aufzugsanlagen gehören zu den überwachungsbedürftigen Anlagen, weil sie ein enormes Gefährdungspotenzial haben. Aus dem Grund soll die Sicherheit von Aufzügen erhöht werden. Ab sofort benötigen Neuanlagen einen Notfallplan und für Bestandsanlagen muss dieser bis zum 1. Juni 2016 erstellt sein. Weiter …

Quelle: TUEV-Thueringen.de

 

 

 

Kontakt zur Redaktion:
bz@sicherheits-berater.de (Bernd Zimmermann)