Medien

DSGVO-(Galgen-)Humor auf Twitter.

© ihorsw - Fotolia.com

30.5.2018 (bz) – Die Verzweiflung derer, die Handlungsbedarf in Sachen DSGVO (Datenschutz-Grundverordnung) verspüren, ist groß. Einige Twitterer reagieren auf die einzig richtige Weise: mit Humor. Eine paar Beispiele anbei.

 

"Hiermit widerspreche ich der DSGVO."

Wie schrieb der Sicherheits-Berater doch so schön in Heft 7: "DS-GVO - Das Ende ist nah!"? Heft 7 erschien am 1. April – als Sonderausgabe mit dem Schwerpunktthema Datenschutz. Darin wurden viele kniffelige Fragen geklärt, die Nichtabonnenten jetzt bis zur letzten Sekunde heftige Kopfschmerzen bereiteten. Die Hashtags #DSGVO und #Datenschutz-Grundverordnung lassen erkennen, wie groß der Frust bei denen ist, die durch die DSGVO zum 25. Mai 2018 gezwungen waren, ihre Datenschutzverpflichtungen zu aktualisieren. Darunter fanden sich aber auch viele, die die DSGVO mit Humor betrachteten – wenn es sich auch teilweise um Galgenhumor handelte:

 

 

 

Kontakt zur Redaktion:
bz@sicherheits-berater.de (Bernd Zimmermann)