Kampagne

Werbebitte von den Johannitern.

© Martina Berg - Fotolia.com

28.2.2019 (bz) – Der Landesverband NRW der Johanniter-Unfall-Hilfe bittet um Verwendung seiner Werbeanzeigen. "Warum nicht?" sagt sich Sicherheits-Berater direkt und stellt hier drei ausgesuchte Motive mit Sicherheitsbezug vor.

 

"Helfen Sie mit einer Freianzeigenschaltung".

Der Sicherheits-Berater berichtete kürzlich über die "Waldbrandbekämpfung mit modernsten Drohnen der Johanniter" (Heft 19/2018, S. 318 ff.). Jetzt erreichte uns ein Bettelbrief der Johanniter. Darin fordert die Kommunikations- und Fundraising-Abteilung des Landesverbandes NRW der Johanniter-Unfall-Hilfe Publizisten dazu auf, kostenfrei für die Hilfsorganisation zu werben. D. h., die Johanniter liefern professionelle Anzeigenvordrucke und suchen Medien, die ihnen den Anzeigenplatz für eine Veröffentlichung spenden.

Hilfsorganisationen sind wichtig für unser Sozialwesen – so lautet die Meinung von Sicherheits-Berater direkt. Wir stellen daher hier drei Anzeigenmotive (von weiteren) vor und publizieren sie somit – nämlich solche mit Affinität zum Thema Sicherheit:

           

An dieser Stelle soll selbstverständlich der Hinweis nicht fehlen, dass es auch noch andere Rettungs- und Hilfsorganisationen gibt, die Unterstützung verdienen, z. B. Deutsches Rotes Kreuz, Malteser Hilfsdienst, Technisches Hilfswerk, natürlich unsere Feuerwehren und einige mehr.

 

Kontakt zum Redakteur:
bz@sicherheits-berater.de (Bernd Zimmermann)