Schreibkunst

Gedenk- und Jahrestage für die Sicherheit.

Bildquelle: © Dieter Pregizer- stock.adobe.com

31.10.19 (bz) – Möchten Sie Ihre Kundenzeitschrift mit Informationen zu sicherheitsrelevanten Gedenk- und Jahrestagen aufhübschen? Wir zeigen Ihnen, wie einfach das ist.

 

 

Heute vor soundsoviel Jahren.

Müssen Sie sicherheitsrelevante Texte schreiben, z. B. für Mitarbeiter- oder Kundenzeitschriften? Dann sind Jahrestage  stets ein gefundenes Fressen für Autoren – sie eignen sich sehr gut für den Einstieg in ein Thema. Beispiel 31. Oktober 2019:

Heute vor zwanzig Jahren stürzte eine Boeing 767 der Fluggesellschaft Egypt Air etwa 100 Kilometer nach dem Start von New York City wegen eines Pilotenfehlers ab. Seitdem hat sich nichts daran geändert, dass die meisten Sicherheitsvorfällen von Menschen verursacht werden usw. usw. ...

Kaum zu glauben, aber es ist wirklich gar kein Problem, für nahezu jeden Tag einen denkwürdigen Jahrestag zu finden, mit dem sich ein Beitrag über Sicherheit beginnen ließe. Nichts einfacher als das: 

Geben Sie auf Wikipedia einfach einen beliebigen Kalendertag ohne Jahreszahl ein, z. B. „15. November“ oder den Monat mit konkreter Jahreszahl, z. B. "November 2015". Wir haben das am Beispiel des Monats November einmal für alle Tage durchexerziert*

1. November
1970: Mit „Christoph 1“ wird der erste Rettungshubschrauber Deutschlands in Dienst gestellt.

2. November
1959: Nach einer vorangegangenen Gesichtsverletzung durch einen Puck tritt Jacques Plante als erster Eishockey-Torhüter der Welt mit einer Schutzmaske aus Kunststoff zu einem Spiel an.

3. November
1893: Im Hafen von Santander explodiert der Frachter Cabo Machichaco, der auch Dynamit geladen hat, nach einem an Bord ausgebrochenen Brand. 590 Menschen sterben, 525 werden verletzt. Die Detonationswelle zerstört Häuser. 

4. November
2006: Westeuropa erfährt einen Stromausfall, den größten seit 30 Jahren: Ca. 10 Millionen Menschen in Frankreich, Deutschland, Belgien, Italien, Österreich und Spanien sind bis zu zwei Stunden ohne Strom.

5. November
1530: Bei der Sankt-Felix-Flut an der Niederländischen Nordseeküste im Westerschelde-Stromgebiet kommen mehr als 100.000 Menschen ums Leben.

6. November
1942: Das deutsche U-Boot U 68 versenkt das britische Passagierschiff City of Cairo. Die Rettungsboote verlieren sich im Atlantik, das letzte wird erst 51 Tage später gefunden.

7. November
1492: Der als Meteorit von Ensisheim bekannt gewordene Meteorit stürzt in ein Weizenfeld zwischen Ensisheim und Battenheim im Elsass.

8. November
2002: Im Irak-Konflikt beschließt der UN-Sicherheitsrat die Resolution 1441, mit der der Irak aufgefordert wird, den UN-Sicherheitsinspekteuren ( ... ) unbeschränkten Zugang zu den Produktionsanlagen von Waffen zu gewähren. 

9. November
1969: Beim ersten Start einer Saturn V-Rakete wird unter anderem der Hitzeschutzschild von Apollo 4 getestet.

10. November
1944: Die Explosion des Munitionstransporters Mount Hood der US-Marine im Marinestützpunkt Manus auf dem Bismarck-Archipel führt zu etwa 1.000 Toten und Verletzten sowie über 30 beschädigten Schiffen.

11. November
2000: Bei einer Brandkatastrophe im Tunnel der Standseilbahn zum Kitzsteinhorn in Kaprun in Salzburg sterben 155 Menschen, darunter auch viele Kinder und Jugendliche.

12. November
1991: In Dili, der Hauptstadt des heutigen Osttimor, kommt es zum Santa-Cruz-Massaker durch indonesische Sicherheitskräfte, bei dem rund 270 Menschen getötet werden. 

13. November
1965: Der amerikanische Passagierdampfer Yarmouth Castle geht mitten in der Nacht vor Nassau (Bahamas) in Flammen auf und sinkt, 90 Passagiere und Besatzungsmitglieder sterben. Das Unglück führt zu neuen Regelungen zur Sicherheit auf See.

14. November
2015: Ein TGV-Hochgeschwindigkeitszug entgleist während einer Testfahrt auf einer Neubaustrecke im Elsass bei Eckwersheim nahe Straßburg und bricht auseinander, mehrere Wagen stürzen von einer Brücke in den Marne-Rhein-Kanal. Dabei kommen mindestens zehn Personen des mit etwa 50 Technikern besetzten Zuges ums Leben.

15. November
2007: Zyklon Sidr trifft Bangladesch mit einer Windgeschwindigkeit von 215 km/h. Mindestens 3.447 Menschen kommen ums Leben.

16. November
1953: In Hannover wird der Deutsche Kinderschutzbund (DKSB) gegründet.

17. November
1998: Das Ministerium für Staatssicherheit in der DDR wird in Amt für Nationale Sicherheit (AfNS) umbenannt.

18. November
1987: Im Londoner U-Bahnhof King’s Cross St. Pancras entfacht ein Streichholz einen Großbrand, bei dem 31 Menschen sterben und über 60 Menschen verletzt werden. 

19. November
2002: Der am 13. November leck geschlagene Tanker Prestige bricht auseinander und sinkt vor der galicischen Küste. 64.000 t Schweröl laufen aus und verpesten 2.900 km der französischen und spanischen Küste. Rund 250.000 Seevögel verenden.

20. November
2006: Ein 18-jähriger ehemaliger Schüler der Geschwister-Scholl-Realschule in Emsdetten verletzt bei einem Amoklauf in seiner früheren Schule 37 Menschen. Anschließend tötet er sich selbst. 

21. November
1936: Das Schkeuditzer Kreuz wird als erstes Autobahnkreuz Europas in Betrieb genommen. Autobahnkreuze sind so konzipiert, dass sowohl kreuzender als auch rechts- oder linksabbiegender Verkehr ohne verkehrsbedingten Halt das Kreuz passieren kann. Dadurch werden Unfälle und Staus vermieden. 

22. November
2006: Nach den niederländischen Parlamentswahlen zieht erstmals eine Tierschutzpartei, die Partij voor de Dieren, mit zwei Abgeordneten in ein Parlament ein. 

23. November
1938: Die deutschen Feuerwehren werden der Polizei unterstellt und ihre Fahrzeuge mit Blaulicht und Martinshorn gekennzeichnet. 

24. November
2000: Der erste BSE-Fall (Rinderwahn) bei einem in Deutschland geborenen Rind wird gemeldet.

25. November
1885: In der Provinz Alberta wird mit dem Banff-Nationalpark das erste derartige Schutzgebiet in Kanada gegründet. 

26. November
1983: Bei einem Raubüberfall auf ein Lagerhaus beim Flughafen London-Heathrow erbeuten mehrere Täter 6.800 Goldbarren ( ... ). Es ist mit einem geschätzten Beutewert von 25 Millionen Pfund Sterling der gegenwärtig größte Raub in der britischen Kriminalgeschichte. 

27. November
1983: Auf dem Avianca-Flug 011 unterschreitet eine Boeing 747 die Sicherheitsflughöhe und verunglückt vor der Landung in Madrid, Spanien. Von den 192 Insassen kommen 181 ums Leben. 

28. November
1987: An Bord einer Boeing 747 bricht ein Feuer aus. Das Flugzeug stürzt nahe Mauritius in den Indischen Ozean. Alle 159 Insassen kommen ums Leben. Die Brandursache bleibt ungeklärt und ist Gegenstand verschiedener Verschwörungstheorien. 

29. November
1864: Die Ermordung von 133 Cheyenne und Arapaho, die sich unter dem Schutz der US-Regierung wähnen, durch Truppen der Colorado-Milizen unter John M. Chivington geht als Sand-Creek-Massaker in die Geschichte der USA ein. 

30. November
1676: In Hamburg wird die weltweit erste Feuerversicherung, die Hamburger Feuerkasse gegründet.

Tipp zum Schluss: Die Angaben in Wikipedia sind in aller Regel vertrauenswürdig. Sie sollten dennoch jeden Termin noch einmal in Google bzw. in anderen Quellen nachrecherchieren. 

*Die Aussagen zu den Tagen des November stammen aus Wikipedia.

 

Kontakt zur Redaktion:
bz@sicherheits-berater.de (Bernd Zimmermann)